Skip to main content

Stockbett Kinderzimmer

In vielen Mietwohnungen gibt es nicht genügend Platz, vor allem, wenn sich mehrere Kinder in der Familie befinden. In diesem Fall kann das zu einem Problem werden. In der Regel gibt es zwei Kinderzimmer und bei drei Kindern wird das Ganze dann schon problematisch. Dafür gibt es aber Lösungen, denn ein Stockbett im Kinderzimmer ist eine gute Alternative. Ein Stockbett im Kinderzimmer ist platzsparend, aber trotzdem super bequem und auch der Aufbau geht schnell über die Bühne.

Worauf beim Kauf achten?

Für ein Stockbett im Kinderzimmer sollte immer darauf geachtet werden, das das Bett keine oder kaum Schadstoffe enthält. Darum ist es wichtig, darauf zu achten, dass das Holz möglichst unbehandelt ist. Hier ist es von Vorteil, dass die Anbieter stets genaue Produktbeschreibungen anbieten. Des Weiteren muss das Bett absolut stabil sein, denn kleinere Kinder toben auch gern einmal darauf herum. Das Stockbett im Kinderzimmer darf also auf keinen Fall wackeln oder instabil wirken. Ein Etagenbett kann auch von Jugendlichen genutzt werden, wobei sich hier dann eher die zeitlosen Designs anbieten. Es gibt entsprechende Hochbetten mit integrierten Regalen zu kaufen, wo Utensilien wie zum Beispiel Bücher oder andere Dinge aufbewahrt werden können.

Stabilität und Sicherheit

Das A und O bei einem Stockbett im Kinderzimmer ist aber die Sicherheit, deshalb sollte auf eine gute Stabilität wert gelegt werden. In der Regel werden die Stockbetten stets mit einer Treppe oder Leiter geliefert, sodass das Kind das in der oberen Etage schläft, diese einfach erreichen kann. Einige dieser Treppen beinhalten teilweise sogar noch einmal Fächer, in denen praktischer Weise Spielzeug aufbewahrt werden kann.

Stockbetten werden quasi in allen Preisklassen angeboten, wobei hierbei in erster Linie das Material ausschlaggebend ist, aus dem das Stockbett im Kinderzimmer hergestellt ist.
Ein Lattenrost ist zumeist im Lieferumfang enthalten doch die Matratzen müssen in der Regel dazu gekauft werden. Unterschiedliche Breiten und Höhen machen es möglich, das das Stock- bzw. Etagen- oder Hochbett überall Platz findet. Zudem gibt es auch Stockbetten & Co., die einen Bettkasten unter dem unteren Bett aufweisen, wird dieser ausgezogen, zeigt sich ein weiteres Gästebett.