Skip to main content

Stockbett Buche

Kinder lieben Etagen- und Hochbetten, den sie schaffen nicht nur viel Platz im Kinderzimmer, sondern sie auch jede Menge Spaß. Jungen wie Mädchen können in einem Etagen- bzw. Hochbett ihrer Fantasie freien Lauf lassen und der Pirat auf hoher See sein oder die Prinzessin im Turm.

Doch ein Etagen- bzw. Hochbett ist mehr als nur ein Schlafplatz, denn es können auch Rückzugsorte mit entsprechenden Vorhängen geschaffen werden oder der gewonnene Platz unter dem obersten Bett kann als Kuschel- oder Sofaecke genutzt werden. Etagenbetten sind besonders bei den Eltern beliebt, wo sich zwei Kinder einen Raum teilen müssen oder ein Kind ein kleines Zimmer bewohnt.

Holz und Metall – das Material aus dem Betten gefertigt werden

Etagen- und Hochbetten werden entweder aus Metall oder Holz gefertigt und das ist auch gut so. Denn nur diese beiden Materialien bieten die notwendige Standfestigkeit, wenn es um einen Schlafplatz geht, der hoch hinausgeht. Besonders ein Stockbett aus Buche eignet sich für den stabilen Bau einer solchen Schlafgelegenheit. Dabei sollten weder Spanplatten noch Kunststoff verwendet werden. Bei den Motto-Stockbetten gibt es zudem noch Vorhänge, Tunnel, Rutschen oder andere Bestandteile, die das Stockbett aus Buche zu einem echten Abenteuerspielplatz werden lassen.

Dabei sollte jedoch darauf geachtet werden, dass die Stoffe leicht abnehmbar sind und in der Waschmaschine gereinigt werden können. Denn durch heftiges Toben werden die Materialien doch sehr schnell in Mitleidenschaft gezogen und selbst ein Tunnel sollte sich von einem Ende des Bettes zum anderen schieben lassen. Denn wenn dieser den Schlafplatz ausschließlich an der Kopfseite überragt, dann ist es nicht möglich ohne Verrenkungen nach dem Kind am Abend zu schauen, oder ebenfalls in die luftige Höhe zu klettern.

Ein Stockbett aus Buche ist unempfindlich

Wer sich für ein Stockbett aus Buche entscheidet, der entscheidet sich für eine teure aber sehr unempfindliche Massivholzart. Diese Holzart ist sehr hart, widerstandsfähig und weist eine sehr schlagfeste Oberfläche auf. Zudem ist die Holzstruktur sehr fein. Von den wenigsten Herstellern wird ein Stockbett aus Buche massiv angeboten, sondern es wird nur die teilmassive Variante wie beispielsweise Buche-MdF angeboten. In einem solchen Fall werden die Pfosten von dem Stockbett aus Buche gefertigt und die anderen Teile auf Mdf.