Skip to main content

Stockbett Holz

Wer nach Kinderbetten für zwei Kinder sucht, die aber möglichst platzsparend in einem Kinderzimmer untergebracht werden sollen, dann ist ein Stockbett aus Holz die richtige Alternative. Ein solches Etagen- bzw. Stockbett bietet zwei Liegeflächen, die sich übereinander befinden. Ein Stockbett ist eine lohnenswerte Investition, denn sie bietet mit ihren zwei übereinander angeordneten Betten, eine Lösung, die Eltern und Kindern in gleichem Maße zusagt. Die Kinder sehen das Schlafen in einem Stockbett aus Holz nicht selten als ein Abenteuer an und die Eltern sollten sich nicht wundern, wenn es zu Auseinandersetzungen kommt, wer denn oben und wer unten schläft.

Wird davon einmal abgesehen, dann zeichnet sich ein Etagenbett auch dadurch aus, dass es den Geschmack der Kinder entspricht und dabei zugleich noch einen hohes Maß an Praktikabilität und Sicherheit mitbringt.

Stockbetten für Jungen und Mädchen

Ein Stockbett aus Holz kann je nachdem ausgewählt werden, ob es für zwei Jungen, zwei Mädchen oder einen Jungen und ein Mädchen gedacht ist. Die Hersteller bieten eine große kindgerechte Design-Auswahl an. So können sich die Mädchen wie eine Prinzessin fühlen, während die Jungen wagemutige Abenteuer in ihrem Piraten-Bett erleben. Ein Kinderzimmer Etagenbett ist grundsätzlich mit einer Leiter ausgestattet oder einer Treppe, mit dem die obere Etage erreicht werden kann. Es gibt auch innovativere Modelle, bei denen ein Stockbett aus Holz mit einer Rutsche oder auch mit einem Stauraum in Form eines Bettkastens oder Schubfächern unter der unteren Schlaffläche kombiniert ist.

Holz: natürlich und beständig

Sei je her erfreut sich der Baustoff Holz einer großen Beliebtheit und das auch im Bereich der Kinderzimmer. Denn Holzmöbel nehmen Feuchtigkeit auf und schaffen somit eine natürliche und gesunde Wohnatmosphäre. Zudem zeichnet sich ein Stockbett aus Holz auch bei guter Verarbeitung durch seine Robustheit und Langlebigkeit aus. Eben das ist eine Besonderheit, die gerade bei einem Etagenbett aus Gründen der Sicherheit höchste Priorität haben sollte.

Der Auswahl ist beim Kauf von einem Stockbett aus Holz kaum Grenzen gesetzt, denn man kann sich beispielsweise für Kiefer oder Buche entscheiden, aber selbst preisintensivere Massivholzarten oder günstigere Spanplatte wird angeboten. Zudem ist ein solches Stockbett auch in vielen Farben erhältlich sowie den unterschiedlichsten Designs. So kann ein blaues Bett zur Burg werden und das rote zum Märchenreich der kleinen Prinzessin. Eines ist sicher ein solches Stockbett lässt Kinderaugen funkeln.